Allgäu Innovation Talk #7: Stark in die Zukunft - Resilienz im Unternehmen

25.04.2024
Einziger Termin
Kempten (Allgäu)
AIT_Copy_Allgäu GmbH_SebastianKehr

Impulse für mehr Widerstandskraft und Anpassungsfähigkeit in unsicheren Zeiten.

18:00-20:30 Uhr, 2:30 Stunden
Allgäu Digital, Keselstraße 16, 87435 Kempten (Allgäu)

Die Zeichen der Zeit deuten auf immer neue Herausforderungen hin, die durch externe Einflussfaktoren wie Klimawandel, Kriege oder CyberCrime ausgelöst werden und ein Umdenken im unternehmerischen Handeln erfordert. In den vergangenen Jahren mussten Unternehmen in nahezu allen Bereichen und Branchen immer wieder reagieren: Prozesse neu denken, Beschaffung hinterfragen, Digitalisierung vorantreiben, Mitarbeitende mitnehmen oder gar neue Märkte und Zielgruppen erschließen. Das löst Veränderungsprozesse aus, die die Widerstandskraft stärken. Denn es hat sich gezeigt, dass resiliente Unternehmen besser mit unerwarteten, aktuellen oder zukünftigen Störungen wie Pandemien oder Lieferkettenprobleme umgehen können.

Welche Maßnahmen haben Allgäuer Unternehmen also ergriffen, um ihre Widerstandskraft zu stärken? Wie können wir diese auf andere Unternehmen übertragen, voneinander lernen und damit einen Beitrag zu einem resilienten Ökosystem Allgäu beitragen? Darüber wollen wir uns beim Allgäu Innovation Talk #7 austauschen, Unternehmen vernetzen und Impulse setzen für innovative Angebote, Digitalisierung, Unternehmenskultur, Changemanagement und Krisenmanagement.

Wir beginnen mit einem Impulsvortrag von Philipp Herrmann vom Fraunhofer-Zentrum für internationales Management und Wissensökonmie IMW aus Leipzig. Seit vielen Jahre beforscht und verprobt er innovative Geschäftsmodelle. Anschließend laden wir zum Talk und Erfahrungsaustausch mit spannenden Gästen wie Rüdiger Köhler, Geschäftsführer elobau aus Leutkirch, Claudia Sigel, Beraterin und Gründerin von cambiare aus Köln sowie Sonja Wiedemann, Managing Director Sensor-Technik Wiedemann aus Kaufbeuren und freuen uns auf eure Publikumsfragen.

 

PROGRAMM

18:00 Uhr: Begrüßung

18:10 Uhr: Impulsvortrag
"Stark in die Zukunft: Resilienz als neuer Ansatz der Unternehmensführung"

Philipp Herrmann, Projektleiter in der Abteilung Unternehmensentwicklung im internationalen Wettbewerb, Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW, Leipzig

18:40 - 19:40 Uhr: Podiumsgespräch mit
Philipp Herrmann, Leipzig
Rüdiger Köhler, Geschäftsführung elobau, Leutkirch
Sonja Wiedemann, Managing Director Sensor-Technik Wiedemann, Kaufbeuren
Claudia Sigel, Beraterin und Gründerin von cambiare, Köln
Moderation Sebastian Kehr, Leitung Allgäu Digital.

19:40 - 20:00 Uhr: Q&A-Fragerunde

Wir freuen uns, wenn du im Anschluss bei einem kleinen Imbiss gemeinsam mit uns die Veranstaltung ausklingen lässt.

 

Teilnahme und Anmeldung

Die Teilnahme am Event ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten über Eventbrite. 

 

Organisatorisches

Das Event findet im Digitalen Gründerzentrum Allgäu Digital in Kempten statt.

Es sind keine Parkplätze vor Ort verfügbar. Wir empfehlen die öffentlichen Parkplätze in der Umgebung (z.B. Parkplatz Allgäuhalle).

 

Kontakt

Du hast Fragen zur Veranstaltung?

Sebastian Kehr

Leitung Allgäu Digital

Tel.: +49 (0)831 57537 – 60

E-Mail: kehr@allgaeu.de