Fach- und Berufsfachschulen der bfz gGmbH in Memmingen

bfz_Memmingen

Zum*zur Pfleger*in mit Kompetenz, Tatkraft + Herz durch die Fachschulen für Heilerziehungspflege/-hilfe und die Berufsfachschulen für Altenpflege/-hilfe (neu: Generalistische Pflegeausbildung) in Memmingen

Wir haben ein Interview mit Herrn Martin Schilling, Schulleiter an der Berufsfachschule für Pflege/-hilfe, und Herrn Christian Hartmann, Schulleiter an der Fachschule für Heilerziehungspflege/-hilfe, über die Werte der Schule und des Pflegeberufs geführt.

 Was bieten Sie den Schüler*innen an Ihrer Schule und weshalb sollte man die Ausbildung bei Ihnen absolvieren?

In der Pflegeausbildung in den bfz Fachschulen profitieren die Schüler*innen von unserer guten Verzahnung aus schulischer Ausbildung und der beruflichen Weiterbildung durch den starken gemeinsamen Träger bfz gGmbH.

Während der gesamten Ausbildung werden sie kontinuierlich von einem erfahrenen, kompetenten und engagierten Lehrerteam begleitet. Und falls es doch mal Probleme gibt, hilft eine zusätzliche Fachkraft mit einem erweiterten Lern- und Unterstützungsangebot durch kritische Lern- oder Lebenssituationen. Denn das ist der große Vorteil unserer Schule: Wir helfen uns gegenseitig!

Welche Ausbildungen können bei Ihnen absolviert werden?

  • Heilerziehungspfleger*innen
  • Heilerziehungspflegehelfer*innen
  • Pflegefachhelfer*innen
  • Generalistische Pflegeausbildung
  • Altenpfleger*innen

Was sind die zentralsten Werte Ihrer Pflegeschule?

Fachkompetenz - Augenhöhe - Motivation

Was möchten Sie Ihren Schüler*innen ganz besonders mit auf den Weg geben?

Auf dem Weg in die verschiedenen Pflegeberufe möchten und dürfen wir die Schüler*innen in ihren Beruf begleiten, auch darin, ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen zu erweitern. Soziale Berufe sind für die Zukunft notwendig und zugleich auch sinnerfüllend. Für uns als Schulleiter und als Lehrer*innenkollegium ist es eine Bereicherung und Freude, diese Ausbildungswege unserer Schüler*innen begleiten zu dürfen. Aus einer anfänglichen Neigung für den sozialen und pflegerischen Beruf folgt für diese am Ende das Ziel und die Bestätigung der Eignung.

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen