Memmingen Airport - Der Unternehmerflughafen

Fluighafen Memmingen - Shooting Tag 1 - edited-65

Der Allgäu Airport Memmingen ist Deutschlands höchstgelegener Flughafen und bietet seit dem Start im Sommer 2007 Angebote für verschiedene Zielgruppen.

Der Flughafen Memmingen hat im Jahr 2007 den regelmäßigen Linien- und Charterflugverkehr aufgenommen. Was als Pioniertat heimischer Unternehmer begann, ist heute Süddeutschlands bedeutendster Low Cost Airport und nimmt einen Stammplatz unter den Top 15 der deutschen Verkehrsflughäfen ein. 2023 verzeichnete der Flughafen mit über 2,8 Millionen Passagieren einen neuen Rekord. Die Erfolgsgeschichte des Airports beruht auf einem Mix entscheidender Faktoren. Da sind zum einen die attraktiven Nonstop- Verbindungen in ganz Europa und darüber hinaus. Und da ist die besondere Lage am Schnittpunkt zweier Autobahnen und im Zentrum eines attraktiven Einzugsgebiets, das von München bis in die Schweiz und ins nahe Österreich reicht. So wurde der Flughafen Memmingen fester Bestandteil der heimischen Verkehrsinfrastruktur und ist nicht mehr wegzudenken aus den Reiseplanungen vieler Schwaben und Allgäuer, Oberbayern, Tiroler und Schweizer. Aber auch Gäste aus ganz Europa, Asien und Nordafrika wissen die Vorzüge des höchstgelegenen Verkehrsflughafens Deutschlands zu schätzen.

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen