Varista GmbH

Die varista GmbH in Unterthingau ist ein mittelständisches Unternehmen im wunderschönen Allgäu, welches sich mit langjähriger Erfahrung auf die Entwicklung und Herstellung von Montagesystemen im Bereich der Photovoltaik und Solarthermie spezialisiert hat. Wir arbeiten dort, wo andere Urlaub machen!

 

Meine Tätigkeit ist die Geschäftsführung und die Ideengebung

Stammdaten
Was sind die wichtigsten Allgäuer Werte, die in Ihrem Unternehmen gelebt werden?
Der Mensch als wichtigster Bestandteil einer Firma
Nachhalter Klimaschutz
Es gibt für alles eine Lösung
Zähigkeit und Durchhaltevermögen

Wie stellen Sie sicher, dass die Werte umgesetzt werden?
In dem man es vorlebt!

Die Allgäu GmbH hat sich zusammen mit Ihren Partnern das Ziel gesetzt, bis 2050 eine CO2-Einsparung von 95% zu erreichen. Was ist Ihr Beitrag zur Erreichung dieses Ziels?
Wir haben seit 12 Jahren eine große PV Anlage, die unseren Stromverbrauch mehrfach abdeckt
Wir achten immer mehr auf kurze Transportwege
Den Eigenfertigungsgrad jedes Jahr um 10% erhöhen um Transportwege zu sparen
Soweit verfügbar Material aus der Region einkaufen

Meine/ Unsere Motivation, Teil des Netzwerks der Marke Allgäu zu sein:
Das Allgäu ist eine einmalig/besondere, schöne und kraftvolle Region, dieses "einmalig/besondere und kraftvolle" soll sich in unseren Produkten wiederspiegeln.

Energiemanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen aus dem Bereich Energiemanagement in 2-3 Sätzen:
Durch die PV Anlage haben wir genügend grüne Energie und müssen wir keine Zeit für ein Ernergiemanagement verschwenden

Ressourcenmanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen aus dem Bereich Ressourcenmanagement in 2-3 Sätzen:
Aufgrund des schnellen Wachstums, sehen wir ab Mitte 2023 die Notwendigkeit ein Ressourcenmanagement aktiv zu betreiben. Bisher wurde aus dem Bauchgefühl heraus darauf geachtet, mit Ressourcen pfleglich umzugehen.

Emissionen
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Bereich Emissionen in 2-3 Sätzen:
Die meisten Emissionen werden durch die Fahrt der Mitarbeiter zum Arbeitsplatz verursacht, hier können wir nur einen geringen Einfluss (z.B. das Job Rad) nehmen. Da unsere PV Anlage mehr Strom produziert als wir verbrauchen (Heizen mit Wärmepumpe) sehen wir uns gut aufgestellt und können uns nicht mehr wesentlich verbessern.

Lieferanten
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Bereich Lieferanten/ Dienstleister in 2-3 Sätzen:
Da wir als Hersteller von Montagesystemen für Photovoltaik und Solarthermieanlagen überwigend Aluminium und Stahl für unsere Systeme verwenden müssen, können wir nur darauf achten, dass der Anteil an recyclenten Material sehr hoch ist, und wir die Transportwege so gering als möglich halten.

Kundenmanagement
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Themenblock Kundenmanagement in 2-3 Sätzen:
Da wir ein kleiner Betrieb sind, ist der persönliche Kontakt das beste Kundenmnagement

Mitarbeitermotivation
Beschreiben Sie Ihre Maßnahmen für den Themenblock Mitarbeitermotivation in 2-3 Sätzen:
Kleinigkeiten, wie z.B. die kostenlosen Getränke und Snakes od. auch der Artzbesuch innerhalb der Arbeitszeit können sich positiv auf die Motivation auswirken und verbessern das Betriebsklima. Ebenso die täglichen Gespräche mit dem Chef und die jederzeit offene Tür

Gesellschaftliche Verantwortung
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen gesellschaftlicher Verantwortung in Ihrem Unternehmen vorzustellen (ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen):
Hier eine Antwort zu geben, ist für uns als kleiner betrieb zu hoch gegriffen

Soziales Engagement
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen nachhaltigen Engagements in Ihrer Organisation vorzustellen und ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen:
Wir fördern das Kinderhospitz in Wiggensbach, hier sehen wir unser Geld gut aufgehoben

Beteiligung und Partizipation
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen von Beteiligungsprozessen in Ihrer Organisation vorzustellen und ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen:
Das tägliche Gespräch und ein offener Umgang mit der Belegschaft, ist beste Maßnahme um die Mitarbeiter an Prozessen zu beteiligen.
Dies wollen wir so lange als möglich, trotz starkem Wachstum beibehalten.

Lebenslanges Lernen
Nutzen Sie die Gelegenheit, in kurzen Ausführungen eine bestimmte Aktivität bzw. ein bestimmtes Projekt im Rahmen des lebenslangen Lernens in Ihrer Organisation vorzustellen und ggf. auf Besonderheiten hinzuweisen:
Wenn das Betriebsklima stimmt, werden auch Informationen ständig ausgetauscht und somit läuft der Lernprozess von ganz alleine.